Lade Veranstaltungen

Thematischer Rundgang zum CSD Pirna 2021 – Die Ermordung homosexueller KZ-Häftlinge in Pirna-Sonnenstein

15 Juli 2021

Nicht nur Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Behinderungen starben in der Gaskammer der Tötungsanstalt Pirna-Sonnenstein. Im Sommer 1941 wurden dort auch über 1 000 Häftlinge der Konzentrationslager Auschwitz, Buchenwald und Sachsenhausen ermordet. Aufgrund der katastrophalen Lebensbedingungen in den Lagern waren sie chronisch krank oder arbeitsunfähig und hatten somit für die SS jeden Nutzen verloren. Unter den Ermordeten befanden sich auch Männer, die wegen ihrer sexuellen Orientierung durch die Nationalsozialisten verfolgt wurden.

Ein thematischer Rundgang durch die Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein rückt ihre kaum beachtete Geschichte in den Mittelpunkt. Er ist Teil der Themenwoche des Christopher Street Days Pirna. Im Anschluss an den Rundgang findet 17 Uhr gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage ein öffentliches Gedenkspur-Sprühen statt, zu dem alle Teilnehmenden eingeladen sind.

Wir bitten um eine Anmeldung per Mail unter
gedenkstaette.pirna@stsg.de

Eintritt: frei

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltungsort

Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein
Schlosspark 11
Pirna, 01796
Google Karte anzeigen
Telefon:
03501 710960
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein
Telefon:
03501 710960
E-Mail:
gedenkstaette.pirna@stsg.de
Veranstalter-Website anzeigen
Scroll to Top