Lade Veranstaltungen

Vortrag zum Thema Beziehungsgewalt in queeren Beziehungen

14 Juli 2021
Der Vortrag beschäftigt sich mit dem wenig besprochenen und tabuisierten Thema von Beziehungsgewalt in queeren Beziehungen. Wenn lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Menschen Betroffene von Gewalt in ihrer Partnerschaft werden, sind sie neben der erlebten Gewalt mit der geringen Sichtbarkeit für diese Gewaltform konfrontiert. Sie befinden sich in einer heteronormativen Gesellschaft und möglicherweise in einem queerfeindlichen Umfeld, und müssen sich gegebenenfalls zusätzlich mit internalisierter Diskriminierung auseinandersetzen. All das kann es Betroffenen erschweren, die Beziehung zu verlassen oder sich Unterstützung zu suchen.
In dem Vortrag wird untersucht, wo Beziehungsgewalt beginnt und welche Formen sie annehmen kann, und was green, orange und red flags in Beziehungen sind. Es wird der Frage nachgegangen, ob sich Beziehungsgewalt in queeren Beziehungen von der in heterosexuellen unterscheidet, wie Unterstützung und Solidarität unter Betroffenen aussehen kann und welche Hilfsangebote für queere Betroffene darüber hinaus existieren.

 

Anmeldung: Wir bitten um eine Anmeldung per Mail bei Angela Tomalka: a.tomalka@aktion-zivilcourage.de.
Eine Veranstaltung von Aktion Zivilcourage e.V. und CSD Pirna e.V.

Veranstaltungsflyer

Eintritt frei

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
14. Juli
Zeit:
19:00
Kategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Lange Straße 43 Pirna, ggf. online
Lange Straße 43
Pirna, 01796
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Aktion Zivilcourage e.V.
Telefon:
03501 460880
E-Mail:
post@aktion-zivilcourage.de
Veranstalter-Website anzeigen
Scroll to Top